EFH gesucht – Scheune zum Ausbauen in Daasdorf bei Weimar

          

Das Grundstück besteht aus einer Scheune und einer Gartenfläche. Die Scheune kann ausgebaut oder umgebaut und zu Wohnzwecken genutzt werden. Es kann eine EFH mit einer Nutzfläche von ca. 120-150m² entstehen. Das Grundstück wird so wie es steht und liegt verkauft. Das Grundstück selbst ist nicht erschlossen, die Medien liegen in der angrenzenden Straße. Für eine Umnutzung und Ausbau der Scheune sollte eine Konsultation mit dem zuständigen Bauamt, vor dem notariellenKaufvertrag, erfolgen.

  • Status: Verkaufen 
  • Telefonnummer: 03643-494809 
  • Handynummer: 0160-94521818 
  • Adresse: 99428 Daasdorf 
  • Grundstück in m²: 672 
  • Energieausweis für:

    nicht notwendig

     
  • Preis: 80.000€ 
  • Maklervertrag:

    Der Maklervertrag kommt mit uns entweder durch schriftliche Vereinbarung oder auch durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposees und seiner Bedingungen zustande. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Courtage in Höhe von 5,95 % inkl. der gesetzl. Umsatzsteuer von dem notariellen Kaufpreis, ist nach dem notariellem Vertragsabschluss fällig und zu diesem Zeitpunkt von dem Käufer an die Fa. PM-Immobilien, 99423 Weimar, Joliot Curie Straße 20, zu zahlen.

    Ich bitte die Kaufinteressenten die Kontaktanfrage vollständig auszufüllen.

    Hinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Die Provision, Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen. Auf Wunsch stehen wir Ihnen mit weiteren Informationen zum Objekt und zum Eigentümer gerne zur Verfügung. Die Besichtigung kann jederzeit nach Vereinbarung mit einem unserer Mitarbeiter/Beauftragten erfolgen. An dieser Stelle Weisen wir noch einmal ausdrücklich auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin.

     
  • Sonstiges:

    Hinweis auf das Geldwäschegesetz (GwG):
    Gemäß § 2 Absatz 1 Nr. 10 GwG ist die Fa. PM-Immobilien mit Sitz in 99423 Weimar, Joliot-Curie-Straße 20 als Makler verpflichtet, die Identität ihrer Kunden bei Kontaktaufnahme festzustellen. Zu diesem Zweck bitten wir Sie um Verständnis, dass wir Ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort und Nationalität) vor Anbahnung einer Geschäftsbeziehung zu erheben haben. Dies erfolgt mittels einer Kopie Ihres Personalausweises sowie bei Firmen und juristischen Personen über einen aktuellen Handelsregisterauszug. Diese Unterlagen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir bitten um Ihr Verständnis, hoffen auf Ihre Unterstützung bei der Erfüllung dieser gesetzlichen Auflagen und stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung.

    Datenschutz: Ihre mitgeteilten Daten zu dieser Anfrage werden von meinem Büro entsprechend der Datenschutzverordnung (DSGVO) gespeichert und verarbeitet.
    https://www.weimar-pm-immobilien.de

     
  • Widerrufsbelehrung:

    Seit dem 13.06.2014 gilt das neue Widerrufsrecht im Fernabsatz, welches dem Kunden ein 14-tägiges Widerrufsrecht beim Abschluss von Onlineverträgen einräumt. Damit wir Ihnen in gewohnter Weise das angeforderte Exposé sofort zusenden können, müssen Sie uns vorab bestätigen, dass Sie die Widerrufsbelehrung erhalten haben und dass Sie die sofortige Erbringung der Dienstleistung wünschen. Wie gewohnt entstehen Ihnen durch den Versand des Exposés selbstverständlich keinerlei Kosten, ebenso führen wir Besichtigungstermine nach wie vor kostenfrei durch. Sie erhalten von uns per E-Mail die Widerrufsbelehrung sowie ein Formular, in dem Sie den Verzicht auf die Widerrufsfrist erklären können. Danach wird Ihnen das Exposé selbstverständlich zugesandt. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständige Anfragen mit Angabe von Namen, Anschrift und Telefonnummer beantworten können. Alle Angaben haben wir vom Auftraggeber erhalten, für deren Richtigkeit wir keine Gewähr übernehmen können.

    Zustimmung zum Beginn der Maklertätigkeit vor Ablauf der Widerrufsfrist

    Ich verlange ausdrücklich, daß Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen (§ 357 Abs. 8 BGB). Mir ist bekannt, daß ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch die Fa. PM-Immobilien, Herrn Ralf Peter Müller, Joliot Curie Straße 20, 99423 Weimar, mein Widerrufsrecht verliere (§356, Abs. 4 BGB).

    ______________________________

    Ort, Datum Unterschrift